Kinoprogramm.

Harsefelder Lichtspiele – Das nostalgische Kino mit Herz

Genießen und erleben Sie ein preisgekröntes Filmprogramm in täglichen Vorstellungen. Unser Kino bietet 150 Personen Platz, ist mit der 4k-Bildtechnik und Dolby digital 7.1 ausgestattet und das Beste – die Bedienung erfolgt direkt an Ihrem Kinoplatz.

Aktuelles.

Neuigkeiten rund um das Kino Hotel

Voices of Transition

65 Minuten
ab Jahren

Organisert vom "evangelisch-lutherischer Kirchenkeis Buxtehude & der Evangelische ErwachsenenBildung Niedersachsen
In Kooperation mit "Engagement Global"


(*) Dokumentarfilm * Frankreich * Regie: Nils Aguilar; * Drehbuch: Nils Aguilar;
(*) Darsteller: ;
In Zeiten unserer sich zuspitzenden Ernährungskrise gibt es nicht nur immer wieder neue Probleme, sondern auch vielfältige Lösungsansätze. Der Dokumentarfilm "Voices of Transition" stellt einige von ihnen vor und reist dafür nicht nur in Länder wie Frankreich, Großbritannien oder Kuba. Er lässt vor allem auch Landwirte, Wissenschaftler sowie engagierte Bürgerinnen und Bürger zu Wort kommen, die zeigen, dass es oft einfache Wege gibt, die vielen Menschen offen stehen.

Zurück

Ein Gauner & Gentleman

93 Minuten
ab 6 Jahren

Mit "Steak & Movie" am Sonntag, 28.04 und Mittwoch, 01.05. ab 18 Uhr im MARKTPLATZ
Reservierung erforderlich!
(*) Action, Drama, Biographie * USA * Regie: David Lowery; * Drehbuch: ;
(*) Darsteller: Robert Redford, Casey Affleck, Sissy Spacek;
Selbst mit 70 zählt der Bankräuber Forrest Tucker noch lange nicht zum alten Eisen. Und von seiner großen Leidenschaft können ihn weder Mauern noch Gitter abhalten: 17 Mal saß er deswegen bereits im Gefängnis, mehr als ein Dutzend Mal ist er wieder ausgebrochen. Nun plant er den nächsten Coup mit einer frisch zusammengestellten Gang und diesmal sitzt ihm die Polizei dicht auf den Fersen. Auf seiner Flucht trifft Tucker Jewel die Liebe seines Lebens... (vf)

Mehr Informationen (Website)

Zurück

Ein Gauner & Gentleman OmU

93 Minuten
ab 6 Jahren

Orginal mit deutschen Untertiteln
(*) Action, Drama, Biographie * USA * Regie: David Lowery; * Drehbuch: ;
(*) Darsteller: Robert Redford, Casey Affleck, Sissy Spacek;
Selbst mit 70 zählt der Bankräuber Forrest Tucker noch lange nicht zum alten Eisen. Und von seiner großen Leidenschaft können ihn weder Mauern noch Gitter abhalten: 17 Mal saß er deswegen bereits im Gefängnis, mehr als ein Dutzend Mal ist er wieder ausgebrochen. Nun plant er den nächsten Coup mit einer frisch zusammengestellten Gang und diesmal sitzt ihm die Polizei dicht auf den Fersen. Auf seiner Flucht trifft Tucker Jewel die Liebe seines Lebens... (vf)

Mehr Informationen (Website)

Zurück

Vierzehneinhalb Kollisionen

97 Minuten
ab 0 Jahren

Dokumentarfilm; Deutschland 2018; OF mit deutschen UT; Regie: Guido Weihermüller;
Darsteller: Protagonisten: Asael Shabo, Alireza Ahmadi, Julian Zielinski, Anne Patzwald;
Einfühlsame Einblicke in ein außergewöhnliches Rollstuhl-Basketball-Team in Hamburg – und eine außergewöhnliche Freundschaft. Nach einem Terroranschlag sitzt der 24-jährige Asael im Rollstuhl. Im Sommer 2017 verlässt er seine Heimat Israel, um in Hamburg sein Glück als Rollstuhlbasketball-Profi bei den BG Baskets Hamburg zu versuchen. Das Team besteht aus neun internationalen Topspielern und lebt auf dem Gelände eines Unfall-Krankenhauses. Einer von ihnen ist der Iraner Ali. Über den Sport finden er und der Israeli Asael zusammen und bauen eine immer enger werdende Freundschaft auf.

Zurück

Der Junge muss an die frische Luft

99 Minuten
ab 6 Jahren

(*) Biographie, Tragikomödie * Deutschland * Regie: Caroline Link; * Drehbuch: ;
(*) Darsteller: Julius Weckauf, Diana Amft, Sönke Möhring, Elena Uhlig, Luise Heyer, Joachim Król;
Ruhrpott 1972. Der pummelige neunjährige Hans-Peter wächst auf in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandtschaft. Sein großes Talent, andere zum Lachen zu bringen, trainiert er täglich im Krämerladen seiner "Omma" Änne. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten legen sich auf den Alltag des Jungen, als seine Mutter nach einer Operation immer bedrückter wird. Für Hans-Peter ein Ansporn, seine komödiantische Begabung immer weiter zu perfektionieren. - Die berührende Kindheitsgeschichte eines der größten Entertainer Deutschlands, Hape Kerkeling. (Text: Verleih)

Zurück

Monsieur Claude 2

99 Minuten
ab 0 Jahren

(*) Komödie * Frankreich * Regie: Philippe de Chauveron; * Drehbuch: ;
(*) Darsteller: Christian Clavier, Chantal Lauby, Pascal N'Zonzi, Ary Abittan, Medi Sadoun, Frédéric Chau, Noom Diawara, Frédérique Bel;
Was mussten Monsieur Claude Verneuil und seine Frau Marie nicht alles über sich ergehen lassen?! Beschneidungsrituale, Hühnchen halal, koscheres Dim Sum und nicht zuletzt die Kofis von der Elfenbeinküste. Doch seit den vier maximal multikulturellen Hochzeiten ihrer Töchter sind die beiden im Integrieren unübertroffen. Als echter Kosmopolit rafft sich Monsieur Claude nun sogar auf, allen Heimatländern seiner bunten Schwiegerschar einen Besuch abzustatten. In der französischen Provinz finden die Verneuils es aber doch am schönsten. Und so freuen sich Claude und Marie auf ihr Großeltern-Dasein in heimatlicher Gemütlichkeit. Abermals haben sie die Rechnung ohne ihre Töchter gemacht. Als die ihnen erklären, dass mit diesen Ehemännern im konservativen Frankreich auf keinen grünen Zweig zu kommen ist und sie deshalb mit Kind und Kegel im Ausland ihr Glück suchen werden, sind die Gesichter der Großbürger plötzlich sehr lang. Die ganze schöne Toleranz war für die Katz? Die so hart erarbeitete Anpassungsfähigkeit - perdü? Bei Claude Verneuil droht ein weiterer unversöhnlicher Familien-Infarkt. Er und Marie setzen Himmel und Hölle in Bewegung, um ihre Schwiegersöhne zum Bleiben zu bewegen. Und werden plötzlich zu schlitzohrigen Patrioten in völkerfreundschaftlicher Mission. (Quelle: Verleih)

Mehr Informationen (Website)

Zurück

Die Goldfische

111 Minuten
ab 12 Jahren

(*) Komödie * Deutschland * Regie: Alireza Golafshan; * Drehbuch: ;
(*) Darsteller: Tom Schilling, Jella Haase, Birgit Minichmayr;
Oliver (Tom Schilling) arbeitet hart für seinen Erfolg als Portfolio Manager. Aber als er sich auf dem Weg zu einem Termin die freie Gegenspur zur privaten Fastlane macht, rast er in einen verheerenden Crash. Diagnose: Querschnittlähmung. Drei Monate Reha sollen ihn auf ein Leben im Rollstuhl vorbereiten. Doch Oliver will möglichst schnell raus aus diesem "Behindertengefängnis" mit schlechtem Internet. Auf der Suche nach dem stärksten WLAN-Signal lernt er eine schräge Behinderten-WG kennen, die "Goldfisch Gruppe": Magda (Birgit Minichmayr), eine blinde Zynikerin mit derbem Humor, zwei Autisten, den 80ies-Pop-Fan Rainman (Axel Stein), den stummen Michi (Jan Henrik Stahlberg) mit Schutzhelm, Franzi (Luisa Wöllisch), ein selbstbewusstes Mädchen mit Down-Syndrom, sowie ihre zwei Betreuer Laura (Jella Haase), die nach dem Studium der Förderpädagogik ihren Traumjob in der Praxis richtig gut machen will, und Eddy (Kida Khodr Ramadan), der das genaue Gegenteil ist: ein Heilerziehungspfleger, der seinen Job abgrundtief hasst. Oliver, der neben seiner Behinderung nun auch noch damit zu kämpfen hat, dass sein Schweizer Schließfach mit steuerfrei beiseite geschafftem Vermögen aufzufliegen droht, erkennt die Vorteile positiver Diskriminierung: ein Ausflug mit einem Behindertenbus als perfekte Tarnung für seinen Schwarzgeldschmuggel über die deutsch-schweizerische Grenze... (Quelle: Verleih)

Mehr Informationen (Website)

Zurück

Bohemian Rhapsody

134 Minuten
ab 6 Jahren

"Sektfrühstücksticket" Frühstück ickl. Kinokarte ab 9 UHr im MARKTPLATZ
Reservierung erforderlich!
Osacar Gewinner "Bester Hauptdarsteller"
Gewinner von 2 Golden Globes "Bester Fillm-Drama" und "Bester Hauptdarsteller"
(*) Biographie, Drama, Musik * USA * Regie: Bryan Singer; * Drehbuch: ;
(*) Darsteller: Rami Malek, Ben Hardy, Gwilym Lee, Joseph Mazzello, Johnny Flynn, Lucy Boynton;
"Bohemian Rhapsody" erzählt die Geschichte, wie Freddie Mercury und seine Bandmitglieder Brian May, Roger Taylor und John Deacon Queen gründeten - eine der legendärsten Rockgruppen aller Zeiten. Der Film begleitet Queen, während sie Hit über Hit produzieren, die Musikcharts anführen und dabei ihre Musik immer weiter entwickeln. Durch so grundverschiedene Songs wie "Killer Queen", "Bohemian Rhapsody", "We Are The Champions" und "We Will Rock You" sowie unzählige weitere Songs gelang der Band ein beispielloser Erfolg, der Freddie zu einem der beliebtesten Entertainer weltweit machte. Doch hinter der Fassade von Erfolg kämpft Freddie mit seiner inneren Zerrissenheit. Der aus Sansibar stammende Parse sucht unablässig nach seinem Platz in der Welt, während er gleichzeitig versucht, sich in einer Gesellschaft, die in Stereotypen und Erwartungen gefangen ist, mit einer Sexualität zu arrangieren, die er selbst kaum definieren kann. Freddie wagt es, sich zu widersetzen, aber zahlt auch den Preis dafür. Zum exzessiven Leben verführt und von dunklen Kräften getrieben, trennt sich Freddie von Queen, um eine Solo-Karriere zu starten. Sein Versuch, sich als Solo-Künstler neu zu erfinden, endet mit Enttäuschung und weiterer Isolation. Freddie, der unter der fehlenden Zusammenarbeit mit Brian, Roger und John - seiner Rock'n'Roll-Familie leidet, erkennt schließlich, dass die Magie von Queen und das Geheimnis ihres Erfolges darin liegt, dass sie zusammenarbeiten und sich gegenseitig beflügeln. Freddie gelingt es rechtzeitig für "Live Aid" - dem größten Konzert aller Zeiten - die Band wieder zu vereinen. Aber das Schicksal und sein exzessiver Lebensstil legen ihm ein niederschmetterndes Hindernis in den Weg, eins das in zwingt, sich seiner eigenen Sterblichkeit zu stellen und sie zu akzeptieren. Nachdem er es ein weiteres Mal schafft, seine persönlichen Konflikte und alle Schwierigkeiten zu überwinden, gibt die Band das beste Konzert in der Geschichte der Rockmusik. Queen zementiert damit ein Vermächtnis, das noch heute Außenstehende, Träumer und Musikliebhaber inspiriert. Auf Freddies Weise, und nicht der vom Rest der Welt.

Mehr Informationen (Website)

Zurück

Rocca verändert die Welt

101 Minuten
ab 0 Jahren

(*) Familiengeschichte * Deutschland * Regie: Katja Benrath; * Drehbuch: ;
(*) Darsteller: Fahri Yardim, Luna Maxeiner, Mina Tander;
Mutig, witzig, unverwechselbar: Das ist Rocca. Rocca ist elf Jahre alt und führt ein eher ungewöhnliches Leben. Während ihr Vater als Astronaut aus dem Weltall auf sie aufpasst, lebt Rocca mit dem Eichhörnchen Klitschko zusammen und geht zum ersten Mal auf eine normale Schule. Dort fällt Rocca durch ihre unbekümmerte und unangepasste Art sofort auf. Angstfrei stellt sie sich den Mobbern der Klasse, denn für Rocca steht Gerechtigkeit an erster Stelle. So versucht sie auch ihrem obdachlosen Freund Caspar zu helfen und nebenbei das Herz ihrer Oma zu gewinnen.Immer optimistisch, beweist Rocca mit ihren neuen Freunden, dass auch ein Kind die Kraft hat, die Welt zu verändern. (Quelle: Verleih)

Mehr Informationen (Website)

Zurück

Peter Hase

95 Minuten
ab 0 Jahren

(*) Animation, Abenteuer, Komödie * USA * Regie: Will Gluck; * Drehbuch: Will Gluck, Rob Lieber;
(*) Darsteller: Christoph Maria Herbst, Domhnall Gleeson, Rose Byrne;
In PETER HASE übernimmt der schelmische und abenteuerlustige Titelheld, der bereits Generationen von Kindern und Erwachsenen auf der ganzen Welt begeistert hat, die Hauptrolle in seiner eigenen, modernen Komödie. Peters Kleinkrieg mit Mr. McGregor (Domhnall Gleeson) erreicht im Film bisher ungeahnte Ausmaße, als beide versuchen, die Kontrolle über den umhegten Gemüsegarten von McGregor zu gewinnen. Außerdem konkurrieren sie um die Zuneigung der warmherzigen und tierlieben Nachbarin (Rose Byrne). Dabei verschlägt es die beiden vom malerischen Lake District bis mitten hinein ins geschäftige London. (Text: Verleih)

Mehr Informationen (Website)

Zurück

Auf unserer Homepage erhalten Sie garantiert den günstigsten Preis!

Jetzt Zimmer buchenGutscheine