Kinoprogramm.

Harsefelder Lichtspiele – Das nostalgische Kino mit Herz

Genießen und erleben Sie ein preisgekröntes Filmprogramm in täglichen Vorstellungen. Unser Kino bietet 150 Personen Platz, ist mit der 4k-Bildtechnik und Dolby digital 7.1 ausgestattet und das Beste – die Bedienung erfolgt direkt an Ihrem Kinoplatz.

Aktuelles.

Neuigkeiten rund um das Kino Hotel

Pappas ante Portas

84 Minuten
ab 0 Jahren

Komödie * Deutschland * Regie: Loriot
Darsteller: Loriot, Eveln Harmann, Ortrud Beginnen
Der zwanghaft ordentliche Abteilungsleiter Heinrich Lohse wird in den unfreiwilligen Vorruhestand geschickt, nachdem er in seiner Firma eine Papierbestellung für die nächsten 40 Jahre aufgegeben hat. Nun sieht der pedantische Frührentner seine Aufgabe darin, den heimischen Haushalt unter professionellen Gesichtspunkten grundlegend zu reformieren. Doch mit seinen Putzplänen und Einkaufslisten treibt er seine Frau Renate und seinen Sohn Dieter bald an den Rand des Nervenzusammenbruchs.

Zurück

Das perfekte Geheimnis

120 Minuten
ab 12 Jahren

(*) Komödie * Deutschland * Regie: Bora Dagtekin; * Drehbuch: ;
(*) Darsteller: Elyas M'Barek, Florian David Fitz, Jella Haase, Karoline Herfurth, Frederick Lau, Wotan Wilke Möhring, Jessica Schwarz;
Drei Frauen. Vier Männer. Sieben Telefone. Und die Frage: Wie gut kennen sich diese Freunde und Paare wirklich? Als sie bei einem Abendessen über Ehrlichkeit diskutieren, entschließen sie sich zu einem Spiel: Alle legen ihre Smartphones auf den Tisch, und alles, was reinkommt, wird geteilt. Nachrichten werden vorgelesen, Telefonate laut mitgehört, jede noch so kleine WhatsApp wird gezeigt. Was als harmloser Spaß beginnt, artet bald zu einem emotionalen Durcheinander aus - voller überraschender Wendungen und delikater Offenbarungen. Denn in dem scheinbar perfekten Freundeskreis gibt es mehr Geheimnisse und Lebenslügen, als zu Beginn des Spiels zu erwarten waren. (Quelle: Verleih)

Mehr Informationen (Website)

Zurück

Willie Kimbrough singt Elvis Presley

100 Minuten
ab Jahren

Ein musikalisches Kammerspiel


Willie Kimbrough - Gesang
Jan-Hendrik Ehlers - Piano
Christian Habuch - Bass
Mirco Wenzlaff - Gitarre
Volker Florian - Akkordeon
Peter Schinzel - Percussion
Olaf Satzer - Schlagzeug
mit Gerth Schmidt als Conférencier


Vorverkauf: 20,00 €
Abendkasse: 23,00 €


Zurück

Captain Phillips

134 Minuten
ab 12 Jahren

(*) Drama * USA * Regie: Paul Greengrass; * Drehbuch: Billy Ray;
(*) Darsteller: Tom Hanks, Catherine Keener, Barkhad Abdi, Barkhad Addirahman, Faysal Ahmed, Mahat M. Ali, Michael Chernus, David Warshofsky;
Am 8. April 2009 geschieht in den Morgenstunden das, was man sonst nur aus alten Seefahrerfilmen kennt: Vor der somalischen Küste wird die Maersk Alabama von einer Gruppe afrikanischer Piraten angegriffen, die das US-amerikanische Frachtschiff in ihre Gewalt bringen. Um seine Crew zu schützen, bietet sich Captain Richard Phillips den bewaffneten Seeräubern als Geisel an. Und so beginnen für ihn lange Tage der Angst und der Hoffnung auf Rettung. (j.b.)

Zurück

Lara

98 Minuten
ab 0 Jahren

(*) Tragikomödie * Deutschland * Regie: Jan-Ole Gerster; * Drehbuch: ;
(*) Darsteller: Corinna Harfouch, Tom Schilling, Volkmar Kleinert, Rainer Bock, Gudrun Ritter, Maria Dragus;
Lara Jenkins 60. Geburtstag beginnt wie jeder Tag mit einem Becher Tee und einer Zigarette. Dabei ist heute ein ganz besonderer Tag für Lara: Ihr Sohn Viktor gibt ein großes Solo-Klavierkonzert - das erste Mal mit einer eigenen Komposition. Seine Mutter hat er nicht dazu eingeladen; wohl aber seinen Vater Paul mit der neuen Lebensgefährtin. Lara hat indessen ihre eigenen Pläne. Sie hat sich die letzten Konzertkarten gesichert, die sie nun verteilen will - nach einem sehr eigenwilligen Prinzip - als Geburtstagsgeschenk für sich selbst. Doch der Tag verläuft anders als erwartet... (Quelle: Verleih)

Mehr Informationen (Website)

Zurück

Bayala - Das magische Elfenabenteuer

85 Minuten
ab 0 Jahren

(*) Animation, Fantasy * Deutschland * Regie: Aina Järvine, Federico Milella; * Drehbuch: ;
(*) Darsteller: ;
Die Elfenwelt bayala ist ein Land der Magie, bevölkert von unterschiedlichen Elfenstämmen, die im Einklang mit der Natur leben. Riesige Blüten und zauberhafte Pflanzen bieten ihnen auf magische Weise Unterkunft und Nahrung. Im Blütenpalast der Sonnenelfen herrscht anlässlich der Krönungszeremonie von Prinzessin Eyela Hochbetrieb. Doch die Krönung fällt in eine schwere Zeit: Das "Welken" der wundersamen Pflanzen breitet sich unaufhaltsam aus. Auch die magischen Drachen sind nahezu ausgestorben und mit ihnen die Magie von bayala. Natur und Leben schwinden - bayala ist in Gefahr.Als ein Drachenei gefunden wird, kommt Hoffnung auf. Wenn die verfeindeten Elfenstämme ihre Kräfte bündeln und die magischen Drachen wieder heimisch werden, kann die Rettung von bayala doch noch möglich sein. Damit dies gelingt, treten Prinzessin Surah und ihre Gefährten eine abenteuerliche Reise an, die sie nicht nur in die fernen Drachenberge, sondern auch zu Ophira, der gefährlichen Schattenkönigin, führt. (Quelle: Verleih)

Mehr Informationen (Website)

Zurück

Live in Concert: The Queens

100 Minuten
ab Jahren

Einlass ab 19.30 Uhr
All die Künstler, Konzerte, CDs und Produktionen aufzuzählen, bei denen diese
4 Ladies mitgewirkt haben, würde viel zu viele Seiten füllen.
Hier eine Auswahl: Marius Mu¨ller-Westernhagen, Scorpions, Heinz-Rudolf Kunze, Helene Fischer, Xavier Naidoo, Ben Zucker, Udo Ju¨rgens, Stefan Gwildis, Heino, Andreas Gabalier, Weather Girls, Beatrice Egli, Yvonne Catterfeld, Mr. President, Sasha, Andrea Berg, Vicky Leandros, Echt, Modern Talking, Wencke Myhre, Uwe Ochsenknecht, Dieter Thomas Kuhn, Howard Carpendale, No Angels, Peter Maffay und, und, und...


Marion Welch, Anja Bublitz, AnYa Mahnken und Angie Henschen
sind jene, die die Künstler vorne im Rampenlicht oft erst richtig klingen lassen.
Und wenn sie auf die Bühne gehen, weiß man nach wenigen Tönen:
Hier sind Könnerinnen am Werk!
Stimme, Chor und Unterhaltung auf musikalischem Höchstniveau!
THE QUEENS entführen Sie nach Hollywood
und interpretieren die schönsten Melodien Ihrer Lieblingsfilme
und Songs aus ihrem großen Soul/Disco/Pop Repertoire.
Vier charmante Profis, ohne die die deutsche Musikszene nicht vorstellbar ist.
Das darf man einfach nicht verpassen!

Zurück

Spitzbergen - auf Expedition in der Arktis

91 Minuten
ab Jahren

In Anwesenheit der Regisseure Silke Schranz & Christian Wüstenberg
(*) Dokumentarfilm * Deutschland * Regie: Silke Schranz, Christian Wüstenberg; * Drehbuch: ;
(*) Darsteller: ;
Im arktischen Sommer planen die beiden Filmemacher Silke Schranz und Christian Wüstenberg die Umrundung Spitzbergens mit einem zum Expeditionsschiff ausgebauten Fischkutter. Sie sind fasziniert von eisblauen Gletschern, die ins Wasser kalben, von funkelnden Eisskulpturen und spektakulären Wanderungen durch die einzigartige Landschaft. Auf ihrer Reise durch Buchten und Fjorde begegnen ihnen Rentiere, Walrosse, Blauwale und sogar Eisbären auf der Suche nach Nahrung. Die beiden Filmemacher sind in mehr als 50 Kinos persönlich zu Gast, erzählen von ihren Erlebnissen und beantworten gerne die Fragen der Zuschauer. (Quelle: Verleih)

Zurück

Systemsprenger

125 Minuten
ab 12 Jahren

(*) Drama * Deutschland * Regie: Nora Fingscheidt; * Drehbuch: ;
(*) Darsteller: Helena Zengel, Albrecht Schuch, Gabriela Maria Schmeide, Lisa Hagmeister;
Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen "Systemsprenger" nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien. (Quelle: Verleih)

Mehr Informationen (Website)

Zurück

Madeleine Lang & Band

100 Minuten
ab Jahren

Die Musiker:
Drums: Martin Langer, Keyboards: Matze Kloppe, Guitars: Mirko Michalzik, Bass: Tim Steiner


Als Backroundsängerin von Westernhagen, Al Bano oder den Scorpions sang sie vor Millionen, sowie auch auf unzähligen Werbejingles. Ihre markante Stimme umfasst vier Oktaven und sie ist das deutsche Pendant zu den Hauptfiguren des Oscar preisgegekrönten Films „20 Feet from Stardom.“
Doch nun rückt die Stimme aus dem Hintergrund nach vorn und stellt ihr eigenes Album vor. Bühne frei für ihr erstes, Soloprojekt in deutscher Sprache. Im Fokus stehen eigene Songs, bei denen die Autorin über Dinge schreibt, die ihr Herz bewegen oder Geschichten erzählt, die einfach nur zum Schmunzeln sind.
Auch sechs geliebte Fundstücke sind dabei, allerdings in völlig neuem Gewand, mit Soul & Groove. So macht es Spaß, Songperlen wie Ulla Meinekes „Die Tänzerin“, „Heut Nacht“ von Spliff oder das „Kribbeln im Bauch“ von Pe Werner neu zu entdecken !
Als Tochter eines Musikers hat sie schon als Kind die Geheimnisse des Soul & Jazz kennengelernt. Ihre Helden waren George Benson, Phillip Bailey, Michael McDonald & Stevie Wonder. Jeden Tag saß Madeleine in ihrem Zimmer, schloss die Augen und stellte sich vor, mit diesen oder anderen tollen Musikern vor dem Mikro zu stehen und mit ihnen zu singen. Wenn Träume wahr werden. Sie war mit Stars im Studio und auf Tournee. Zum Beispiel mit dem großen Udo Jürgens in mehr als 100 Konzerten. Die Reisen führten sie in die ganze Welt. Diese „Autobahn“ will sie nicht verlassen, aber Wege finden, die noch schöner sind und auf denen sie ihr „Wohlfühltempo“ fahren kann. Die Zeit ist reif.
„Ich glaube daran, dass alles eine Zeit und einen Platz hat“ sagt die sympathische Sängerin. „Mein Platz ist da, wo ich jetzt grade bin. In all den Jahren, bei all den Tourneen und Produktionen habe ich sehr viel gelernt – über Musik, über Menschen und am Ende auch über mich.“




Mehr Informationen (Website)

Zurück

Mein Vater, mein Sohn und der Kilimandscharo

100 Minuten
ab Jahren

In Anwesenheit der Filmemacher & Protagonisten


(*) Reisefilm * * Regie: Aaron Moser; * Drehbuch: ;
(*) Darsteller: ;
Achill Moser war sein Leben lang unterwegs. Lange Zeit lebte er bei nomadisierenden Völkern in Afrika und Asien. Zu Fuß und mit Kamelen wanderte er durch 28 Wüsten der Erde. Woher rührt die Faszination für die Ferne? Das wird ihm klar, als er mit 28 Jahren seinen leiblichen Vater kennenlernt, der von einem großen Traum erfüllt ist: Einmal im Leben zum Kilimandscharo, dem höchsten Berg Afrikas. Die Geschichte eines Vaters und seines Sohnes, die mit Massai-Nomaden durch die Wildnis Ostafrikas wandern und zum schneebedeckten Gipfel des Kilimandscharo aufsteigen wollen. Schon vor 30 Jahren wollte Achill Moser, der zu Fuß und mit Kamelen durch 28 Wüsten wanderte, jene Reise mit seinem Vater unternehmen. Doch als er sich einen Kreuzbandriss zuzog, ging der Vater schweren Herzens allein. Kurz vor seinem Tod schenkte er seinem Sohn eine Tonbandkassette, auf der er von seiner Ostafrikareise erzählt. Mit dieser Aufnahme im Gepäck macht sich Achill Moser nun mit seinem Sohn Aaron nach Tansania auf, um den Spuren des Vaters und Großvaters zu folgen. Sie erleben die großen Tierparadiese Serengeti und Ngorongoro-Krater, ziehen durch atemberaubende Landschaften, ehe es zum fast 6000 Meter hohen Kilimandscharo geht, einer der sagenumwobensten Berge der Erde. Doch erneut macht eine Verletzung das Erreichen des Gipfels fraglich. Eine unvergessliche Reise, die von Abenteuern, Freundschaft und Selbstfindung erzählt. Und eine unglaubliche Familiengeschichte im Herzen Afrikas, die drei Generationen verbindet - über den Tod hinaus.

Mehr Informationen (Website)

Zurück

Auf unserer Homepage erhalten Sie garantiert den günstigsten Preis!

Jetzt Zimmer buchenGutscheine